Weihnachtliches Rezept

Sind Sie noch auf der Suche nach einem leckeren Weihnachtsrezept? Dann haben wir vielleicht das Passende für Sie.

Lebkuchen-Brownies

 


Für die rechteckige Springform (28 x 18 cm):

  • etwas Fett



Für den Teig:

  • 150 g Kuvertüre fix Zartbitter
  • 100 g Butter oder Margarine
  • 120 g brauner Zucker
  • 75 g Honig
  • 100 g Orangeat
  • 150 g Weizenmehl
  • 2 gestr. TL Backpulver
  • 2 gestr. TL Lebkuchengewürz
  • 2 Eier (Größe M)
  • 2 EL Milch
  • 100 g gehackte Mandeln


Zum Verzieren:

  • einige gehobelte Mandeln
  • Zuckerschrift weiß

    

 

Zubereitung

1. Vorbereiten:
Rechteckige Springform fetten, Backofen vorheizen.
Ober-/Unterhitze: etwa 180°C
Heißluft: etwa 160°C

2. Teig:
Kuvertüre fix, Butter oder Margarine, Zucker und Honig in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze erwärmen, bis das Fett und Kuvertüre geschmolzen sind. Masse etwas abkühlen lassen.

3.
Orangeat fein hacken. Mehl mit Backpulver und Lebkuchengewürz in einer Rührschüssel vermischen. Übrige Zutaten, außer Orangeat und Mandeln hinzufügen und alles mit einem Mixer (Rührstäbe) in 2 Min. zu einem glatten Teig verarbeiten. Orangeat und Mandeln kurz unterrühren. Teig in der Form glatt streichen. Form auf dem Rost in den Backofen schieben.

Einschub: Mitte
Backzeit: etwa 22 Min.

Kuchen in der Form auf einem Kuchenrost erkalten lassen.

4. Verzieren:
Brownies aus der Form lösen und in etwa 12 gleich große Rechtecke schneiden. Gehobelte Mandeln mit der Zuckerschrift dekorativ auf den Brownies festkleben.

 

Quelle: www.oetker.de