Nicht vergessen! – Ihre Checkliste zum Jahresende

Das Jahr 2016 neigt sich langsam dem Ende zu. Nicht mehr lange und die Silvesterknaller stimmen uns auf das Jahr 2017 ein. Damit Sie zum Jahresende nichts Wichtiges vergessen, haben wir für Sie die nachfolgende Checkliste zusammengestellt.

Wohnungsbauprämie
Mit dem Bausparkontoauszug haben Sie Anfang 2016 auch den Antrag auf Wohnungsbauprämie erhalten. Wenn noch nicht geschehen, füllen Sie diesen Antrag aus und beantragen Sie die Wohnungsbauprämie. 

Freistellungsaufträge
Überprüfen Sie die Verteilung Ihres Freistellungsauftrages. Da einige Zinsen erst zum Jahresende gezahlt werden, können Sie jetzt noch Ihren Freistellungsauftrag optimieren.  

 

 

Zukunftsvorsorge

Betriebliche Altersversorgung: Sonderzahlungen richtig anlegen

Ende des Jahres freuen sich viele Arbeitnehmer auf ein 13. Monatsgehalt, auf Weihnachtsgeld oder eine Prämie. Leider kommt auf dem Konto viel weniger an als erwartet. Der Grund: die Steuerprogression. Je höher das Einkommen, umso mehr zwackt der Staat für sich ab. Wer aber seine Extra-Zahlungen per Entgeltumwandlung in eine betriebliche Altersversorgung (bAV) investiert, hat mehr davon. Denn die Zahlungen fließen dann direkt in die Betriebsrente – beispielsweise in eine R+V-Direktversicherung oder an die R+V Pensionskasse AG – ohne Abzüge. So bleibt nicht nur vom Weihnachtsgeld, sondern auch von Sonderprämien wie Urlaubsgeld, Tantieme oder dem 13. Monatsgehalt viel mehr übrig.

Machen Sie den Riester-Check!

Um Ihre private Altersvorsorge haben Sie sich bereits gekümmert.
Dennoch: Es ist Zeit für einen kurzen Zwischen-Check!

Denn, wenn sich inzwischen in Ihrem Leben etwas geändert hat, haben sich vielleicht auch die Bedingungen für Ihre staatliche Riester-Förderung geändert. Vielleicht haben Sie geheiratet? Oder ein Kind bekommen?

Dann sollten Sie unbedingt Folgendes überprüfen:

  • Stehen Ihnen noch mehr staatliche Zulagen zu?
  • Sichern Sie sich auch Ihre möglichen Steuervorteile?

Gehen Sie deshalb einmal im Jahr zum Riester-Check.

Zulagenantrag Riesterförderung
Sie haben im letzten Jahr in Ihre Riester-Rente eingezahlt? Vergessen Sie nicht die Zulage zu beantragen.