Versicherungen rund um den Bau: Von der Grundsteinlegung bis zum Einzug

Ausreichend finanzielle Mittel, ein tüchtiger Architekt und zuverlässige Handwerker sind die Basis für den Weg in die eigenen vier Wände. Doch das reicht nicht: Vor, während und nach dem Bau lauern zahlreiche Risiken.

Sicherheit, Altersvorsorge, Selbstverwirklichung – das sind nur drei Motive der Deutschen für den Erwerb von Wohneigentum. Die Realisierung des Traums von den eigenen vier Wänden ist ungebrochen. In den ersten neun Monaten im Jahr 2015 haben die Behörden dem Statistischen Bundesamt zufolge den Bau von 191.400 Neubauwohnungen genehmigt. Über 86.000 davon sind Ein- und Zweifamilienhäuser.