Volksbank-Kunden erleben exklusiv geführten Rundgang über das Gelände der Landesgartenschau

Das idyllische Städtchen Bad Iburg ist 2018 Ausrichter der 6. Niedersächsischen Landesgartenschau. Unter dem Motto „Tauch ein“ lädt die Landesgartenschau noch bis zum 14. Oktober 2018 dazu ein, das Reich der Pflanzen und Gärten im Wandel der Jahreszeiten zu erleben.

Am 15. Juni 2018 nutzten 50 Kunden der Volksbank Osnabrück eG die Gelegenheit und nahmen an einem exklusiv geführten Rundgang mit zwei Gästeführern über das Gelände teil.

Bei dem kurzweiligen Spaziergang durch die Bereiche  „Blütenterrassen“ und „Charlottenseepark“ erfuhren die Gäste viel Wissenswertes zur Landschaftsarchitektur und über die Verwandlung der neu geschaffenen Parkanlagen. Die „Macher“ haben sich viel einfallen lassen. So wurde zum Beispiel erstmals bei einer Gartenschau der Wald mit einbezogen. Hier arbeiten Künstler im Freiluftatelier vor den Augen der Besucher an ihren Werken und im „Grünen Klassenzimmer“ findet mitten im Wald Unterricht statt. Sogar Gottesdienste werden in der freien Natur abgehalten. Einer der Höhepunkte – im wahrsten Sinne des Wortes – ist mit Sicherheit der Baumwipfelpfad. Auf seinen ca. 600 Metern Lauflänge bietet er vielfältige Informationen über Natur, Geologie, Geschichte und Waldpersönlichkeit.

Gut zu wissen: Für den Bau des Baumwipfelpfades musste kein einziger Baum gefällt werden. Die Gästeführer gaben den Tipp, den Pfad vom Ausgangsturm Richtung Eingangsturm zu begehen, da sich so der Blick über das Gelände öffnet.
Bei der abschließenden Getränkepause waren sich alle Kunden einig: Es lohnt sich definitiv noch einmal wiederzukommen.