Berufsinformationsmesse „ABI Zukunft“ am 25./26. August 2017 in Osnabrück

Volksbank Osnabrück eG informiert über Ausbildungsmöglichkeiten

Am 25. und 26. August 2017 lockte die siebte Berufsorientierungsmesse „ABI Zukunft“ wieder viele interessierte Besucher in die Osnabrücker Innenstadt.  Zahlreiche Schülerinnen und Schüler informierten sich bei den 90 Ausstellern in der Sporthalle der Domschule Osnabrück über die beruflichen Perspektiven nach ihrer Schulentlassung.

Auch die Volksbank Osnabrück eG war in diesem Jahr wieder mit einem Messestand vertreten. Melina Plog (Auszubildende), Christian Becker (Trainee) und Heike Bechlem (Personalmanagement) führten zahlreiche Gespräche mit den jungen Menschen sowie Eltern und Lehrern. Themenschwerpunkte waren die Ausbildungsmöglichkeiten zum Bankkaufmann bzw. zur Bankkauffrau bei der Volksbank Osnabrück eG sowie die Berufsperspektiven nach der Ausbildung.

„Das große Interesse der Schüler und auch der Eltern am Ausbildungsberuf des Bankers hat uns sehr gefreut“, sagt Heike Bechlem. Sie ist bei der Volksbank Osnabrück eG für die Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter zuständig. „Viele Besucher waren überrascht, wie breit gefächert und vielseitig die 2,5-jährige Ausbildung zum Bankkaufmann bzw. zur Bankkauffrau ist. Unsere Auszubildenden lernen in dieser Zeit nahezu alle Bereiche der Volksbank Osnabrück eG kennen - vom Kundenservice über die Privatkunden- und Firmenkundenberatung bis hin zu den internen Abteilungen“, erläutert die Personalerin. Ihr Fazit: „Interessierte Schüler und informative  Gespräche – diese Messe lohnt sich für alle Beteiligten.“

Ebenfalls für Aufmerksamkeit am Messestand sorgte der Schnellzeichner und Karikaturist Arne Vergenz. Er erstellte auf Wunsch innerhalb von fünf Minuten eine Karikatur der Besucher und händigte diese anschließend als Erinnerung aus.


Unser Team am Messestand: Heike Bechlem (Personalmanagement), Christian Becker (Trainee) und Melina Plog (Auszubildende)
Schnellzeichner Arne Vergenz