Auf der Suche nach Rendite

Peter Untersteller - Senior Portfoliomanager DZ PRIVATBANK

Wo sind die Zinsen geblieben? Wo finden Kunden heute noch Renditen und was müssen sie dabei beachten? Zu diesen Fragestellungen referierte Peter Untersteller, Senior Portfoliomanager der DZ PRIVATBANK, vor interessierten Volksbank-Kunden am Dienstag, 14. März 2017, im Parkhotel Osnabrück.

Er erklärte sehr anschaulich die Staatsschuldenkrise und die daraus resultierende expansive Geldpolitik der EZB, die aus Sicht der DZ PRIVATBANK auch weiterhin Bestand haben werde. Nullzinsen und eine steigende Inflation führen zu einem realen Vermögensverlust beim Sparer.

Wie soll sich der Anleger nun verhalten? Der Schlüssel zum Erfolg ist die Vermögensstreuung, so Untersteller. Von einer Streuung sei der durchschnittliche Anleger aktuell noch weit entfernt. Die Anlageklassen Aktien, Investmentanteile aber auch Gold seien deutlich unterrepräsentiert. „Machen Sie es wie der Kuckuck und legen Sie in jedes Nest nur ein Ei“, so Untersteller. In der Folge erläuterte er recht anschaulich, wie z. B. durch eine Beimischung von substanzstarken Aktien, Anleihen in Fremdwährungen und anderen Anlagen wie z. B. Gold und Immobilen die Rendite des Gesamtportfolios bei nahezu unverändertem Risiko deutlich erhöht werden könne.

Eine Vermögensverwaltung mit Augenmaß und Sachverstand – unter besonderer Bedeutung der Risikokontrolle –  so investiert und verwaltet die DZ PRIVATBANK die ihr anvertrauten Gelder in unterschiedlichen Strategien.

Zum Abschluss empfahl Peter Untersteller allen Kapitalanlegern, einfache Regeln zu beachten:

  • Vermeiden Sie Klumpenrisiken
  • Begrenzen Sie mögliche Verluste
  • Sichern Sie Ihre Gewinne
  • Überwachen Sie das Risiko Ihres Gesamtportfolios.

Bei einem kleinen Imbiss im Anschluss an den Impulsvortrag hatten die Gäste dann Gelegenheit, sich mit Peter Untersteller und den Experten der Volksbank Osnabrück eG im Gespräch auszutauschen und die ein oder andere Frage zu ihrer persönlichen Geldanlage zu stellen.

Zur DZ PRIVATBANK
Die DZ PRIVATBANK ist die Privatbank des genossenschaftlichen Finanzverbundes der Volks- und Raiffeisenbanken in Deutschland. Die Zentrale der DZ PRIVATBANK in Luxembourg unterhält in Deutschland 9 Standorte, darunter sind auch Hannover und Oldenburg. Die Bank betreut ca. 65.000 Kunden und verwaltet ca. 17 Milliarden Euro. Ca. 1.000 Mitarbeiter sind aktuell in den Standorten in Deutschland, der Zentrale in Luxemburg und im Standort in Zürich beschäftigt.

Die DZ PRIVATBANK ist bereits vielfach für Ihre qualitativ hochwertige Beratung ausgezeichnet worden, darunter mehrfach von den Fuchsbriefen, das ist „DIE Testinstanz“ im Private Banking. Hier steht die DZ PRIVATBANK seit Jahren auf Platz 1 der ewigen Bestenliste.

v.l. Alexander Eckel, Beate Jakobs, Peter Untersteller, Clemens Meyer zum Farwig, Rainer Beckmann