"SIEHSTE... Szenen einer Ehe von Loriot" im Figurentheater Osnabrück

Eine Anleitung, wie Eheprobleme im Alltag bewältigt werden können, erhielten rund 70 Kunden der Volksbank Osnabrück eG am 27. März 2015 im Figurentheater Osnabrück. Die Volksbank Osnabrück eG zeigte die Komödie „SIEHSTE! ... Szenen einer Ehe von Loriot“, aufgeführt vom  Theater Maskotte aus Buchholz (Mecklenburg-Vorpommern).

Puppenspielerin Ute Kotte brachte die einmaligen Figuren und Texte aus Loriot’s „Szenen einer Ehe“ mit Mitteln des Puppenspiels auf die Bühne. Sechs Szenen wie „Das Ei“, „Der Feierabend“, „Die Eheberatung“ und andere sorgten immer wieder für herzhafte Lacher.
Besonders begeisterte Ute Kotte das Publikum mit ihrer brüllend komischen Darbietung der Psychologin Edelgard Greulich, die durch die Handlung führte.

Die Gäste erlebten einen unterhaltsamen und vergnüglichen Abend, der nach 90 Minuten leider viel zu schnell zu Ende ging.

von links: Puppenspielerin Ute Kotte mit Bereichsleiter Andreas Bolke
"Frau Greulich" in Aktion