Ruller Reitertage 2015

„Ab unter das Hallendach“ hieß es vom 1. bis zum 4. Oktober bei der mittlerweile 30. Auflage der Ruller Reitertage. Auch in diesem Jahr zog es wieder viele nationale und internationale Reiterinnen und Reiter auf die Anlage des Reit- und Fahrvereins Rulle, der mit den Reitertagen ein perfekt passendes Programm zur Eröffnung der Indoor-Season bot.

Das Springturnier hat nicht nur bei Pferdesportfans und Weltklasse-Reitern Tradition. Auch die Volksbank Osnabrück eG unterstützt das Turnier seit vielen Jahren und lud rund 60 reitsportbegeisterte Kunden am Samstag, 3. Oktober 2015, zu einer exklusiven VR family-Veranstaltung im Rahmen der Reitertage ein.

Die Gäste durften unter anderem einen Blick hinter die Kulissen des Reitturniers werfen. In der VR family-VIP-Lounge im ersten Obergeschoss der Reithalle gab es anschließend ein Interview mit dem Parcourschef Joachim Stratmann, der bereitwillig über seinen Berufsalltag plauderte und dabei unter anderem auch erklärte, welche Kriterien beim Bau eines Reitparcours zu beachten sind.

Direkt im Anschluss erlebten die Kunden dann in der VR family-VIP-Lounge mit einmaligem Blick auf den Parcours den Preis der Volksbank Osnabrück eG, Springprüfung Klasse M** -
2. Qualifikation Regionale Tour, einschließlich Ehrenpreisübergabe. In der Abteilung 1 siegte Larah Fänger-Freynhagen (RSC Osnabrücker Land e. V.) mit ihrem Pferd Conti M in 51,13 Sekunden. In der Abteilung 2 gewann Frederick Troschke (Reit- und Fahrverein Hagen St. Martinus) mit Florida Lady Ixes in 55,00 Sekunden.

Guido Eymann, Regionalleiter der Volksbank Osnabrück eG, überreichte den stolzen Siegern den Ehrenpreis. Abgerundet wurde der Abend durch ein spektakuläres Showprogramm.

Führung "Hinter die Kulissen"
Interview mit Parcourschef Joachim Stratmann
Die stolzen Gewinner
von links: Maik Schramm (1. Vorsitzender des Reit- und Fahrverein Rulle e.V.) und Guido Eymann (Regionalleiter Volksbank Osnabrück eG) während der Ehrenrunde der Gewinner