GIVOS GmbH: Richtfest der Eigentumswohnanlage Sutthausen, An der Rennbahn 1-3 am 21.08.2015

Ein Richtfest hat nicht nur eine gewisse Tradition, es ist auch immer ein besonderes Ereignis. Nicht nur deswegen, weil es so etwas wie die Halbzeit des Bauvorhabens ist, die Fertigstellung des Rohbaus,  sondern auch deswegen, weil es jedem zeigt, dass es mit dem Bau vorangeht, dass seine Vollendung in absehbarer Zeit bevorsteht.

Zum Richtfest „unserer“ Eigentumswohnanlage kamen bei strahlendem Sonnenschein nicht nur die Handwerker, die natürlich an diesem Tag im Mittelpunkt standen, sondern auch Prominenz aus der Politik (Bürgermeister Burkhard Jasper als Vertretung der Stadt Osnabrück), die  Presse und Vertreter aus der Wirtschaft und nicht zu vergessen die künftigen Eigentümer und Nachbarn.

Selbstverständlich war auch unser Gesellschafter die Volksbank Osnabrück eG mit dem Vorstand Beate Jakobs und Udo Herz vertreten.

Es entstehen 19 Wohnungen mit unterschiedlichen Wohnungsgrößen und Grundrissen von 54 bis 134 m² Wohnfläche und einer Tiefgarage. Diese und die Wohnungen sind über zwei Aufzugsanlagen zu erreichen. Die Wohnungen erfüllen den Energiestandard KfW 70 und besser, sind barrierefrei und das Lüftungskonzept sowie eine moderne Pelletheizungsanlage sorgen für ein angenehmes Raumklima.

Das Wohnumfeld ist attraktiv mit Einfamilienhäusern, der Seniorenwohnungen, dem Wohn- und Geschäftshaus an der Sutthauser Straße, den fußläufig erreichbaren Einkaufsmärkten Am Wulfter Turm und nicht zuletzt dem Naherholungsgebiet mit Wald und Wiesen an der Rennbahn. Die Preise bewegen sich zwischen 2.400,- €7m² und 2.800,-/m² je nach Wohnungsgröße.

Da überrascht es nicht, dass 80 % der Wohnungen bereits in der Planungsphase verkauft waren. Aktuell  ist noch eine Wohnung frei, die bis zur Fertigstellung des Bauvorhabens bei der GIVOS GmbH als Bauträger im Bestand bleiben wird.

Nach der Begrüßung der Gäste durch den Geschäftsführer der GIVOS GmbH, Karl Schade, und Grußwort des Bürgermeisters, Burkhard Jasper, wurde dem Bau durch den Polier Herrn Bachmann mit einem Richtspruch die Krone aufgesetzt.

Anschließend erfreuten sich alle Besucher guter Gespräche bei einem kleinen Umtrunk mit Imbiß.

von links: Polierer Herbert Bachmann, Architekt Hartwig Böss und Geschäftsführer GIVOS GmbH, Karl Schade
Geschäftsführer Karl Schade bei der Eröffnungsrede des Richtfestes