Ruller Reitertage 2014

Vom 2. bis zum 5. Oktober lockten die Ruller Reitertage wieder tausende Besucher zur Reitanlage Sudowe am Haster Berg. Das Springturnier hat nicht nur bei Pferdesportfans und Weltklasse-Reitern Tradition. Auch die Volksbank Osnabrück eG unterstützt das erste große Hallenturnier der Saison seit vielen Jahren und lud rund 50 reitsportbegeisterte Kunden am Samstag, 4. Oktober 2014, zu einer exklusiven VR family-Veranstaltung im Rahmen der Reitertage ein.

Die Gäste durften unter anderem einen Blick hinter die Kulissen des Reitturniers werfen. In der VR family-VIP-Lounge im ersten Obergeschoss der Reithalle gab es anschließend ein Treffen mit den Reitern Carsten-Otto Nagel und Johannes Ehning, die mit Turniersprecher Carsten Sostmeier über ihren Reitsportalltag plauderten. Bei einer abschließenden Parcoursführung nahm sich Carsten Sostmeier viel Zeit und erklärte den Gästen die einzelnen Hindernisse und erläuterte, wie professionelle Reiter einen Parcours angehen.

Am Nachmittag erlebten die Kunden dann in der VR family-VIP-Lounge mit einmaligem Blick auf den Parcours den Preis der Volksbank Osnabrück eG, Springprüfung Klasse S** mit

Stechen - 2. Qualifikation zum Großen Preis, einschließlich Ehrenpreisübergabe. Der deutsche Tobias Meyer (RUFG Falkenberg e. V.) blieb mit seinem Pferd Quidam’s Queen auch im Stechen fehlerfrei und ließ in hervorragenden 35,15 Sekunden die Konkurrenz hinter sich.

Beate Jakobs, Vorstandsmitglied der Volksbank Osnabrück eG, überreichte dem stolzen Sieger den Ehrenpreis. Abgerundet wurde der Abend durch ein spektakuläres Showprogramm.

Carsten Sostmeier im Interview mit Carsten-Otto Nagel und Johannes Ehning
Parcourführung
Preisübergabe durch Vorstandsmitglied Beate Jakobs