Schlauchbootfahrt 2018

Am 07.07.2018 trafen wir, die Auszubildenden und Jahrespraktikanten der Volksbank Osnabrück eG, uns in Rieste an der Gaststätte Weidehof zu unserem alljährlichen Azubi-Event.

Als erstes gab es eine kleine Vorstellungsrunde zum Kennenlernen. Nachdem wir zusammen ein Foto geschossen hatten, setzten wir uns alle ins Schlauchboot und schon ging es los.

Die Sonne lachte uns an diesem Tag entgegen; wir ließen es langsam angehen und paddelten ganz entspannt. Am Anfang waren wir noch ein wenig unkoordiniert und fuhren im Zickzack den Fluss entlang. Nach und nach entwickelten wir ein Gefühl für das richtige Tempo und paddelten alle gemeinsam in Richtung Bersenbrück. Erstmal fuhren wir durch ein Waldstück, weshalb uns nicht allzu schnell warm wurde.

Während der Fahrt lernten wir uns persönlich gegenseitig besser kennen, die neuen Auszubildenden und Jahrespraktikanten konnten auch schon mal erste Eindrücke von der Arbeit in der Bank durch die Erfahrungen der „älteren“ Azubis bekommen.

Zwischendurch mussten wir bei Wasserschnellen bis auf zwei Personen aussteigen, da sonst das Boot an Steinen hängengeblieben wäre. Die Fahrt durch die Schnellen war sehr abenteuerlich und auch das erneute Anlegen am Ufer, um die Ausgestiegenen wieder ins Boot zu holen, war eine Herausforderung.

Nach der Hälfte der Strecke führte uns der Fluss aus dem Wald durch eine offene Landschaft. Da wir jetzt dem Gegenwind offen ausgesetzt waren, kamen wir schnell aus der Puste.
Das Problem war, dass der Wind uns flussabwärts trieb, wenn wir kurz Energie sammeln wollten. Aber wir haben als Team gemeinsam weiter gepaddelt und sahen nach einiger Zeit in der Ferne das Gymnasium in Bersenbrück, unser Ziel.

Dort angekommen, zogen wir das Schlauchboot aus dem Wasser. Für den perfekten Ausklang bestellten wir uns noch Pizza und nach dem Essen nahm der Tag auch langsam sein Ende.

Im Allgemeinen hatten wir einen sehr schönen und abenteuerlichen Tag. Unserem Sonnenbrand sah man an, dass wir das Wetter mit vollen Zügen genossen hatten.

Danke an die Auszubildenden aus dem zweiten Lehrjahr für das gelungene Azubi-Event!