Wiedereröffnung der Volksbank-Filiale in Bad Iburg am 8. August 2014

Nach vierwöchiger Umbauphase wurde die Volksbank-Filiale in Bad Iburg am 8. August 2014 wieder für den Kundenverkehr geöffnet. Die Filiale war letztmalig vor mehr als 20 Jahren mit dem Umzug von der Großen Straße an den jetzigen Standort in der Münsterstraße 2 renoviert worden. „Unser Ziel war es, mit den Umbaumaßnahmen eine helle und moderne Filiale zu schaffen, die mit neuester Technik ausgestattet ist und den heutigen Ansprüchen an eine qualitätsorientierte Beratung gerecht wird“, erläutert Vorstandsmitglied Udo Herz.

Unter Berücksichtigung der denkmalschutzrechtlichen Bestimmungen ist ein  moderner Servicebereich mit neuen, klimatisierten Beratungsräumen und angrenzender Selbstbedienungszone entstanden. Der straßenseitig gelegene zweite Eingang war nicht behindertengerecht und wurde daher geschlossen. Die Beraterräume wurden hell und freundlich gestaltet sowie mit moderner Technik ausgestattet.

Die Selbstbedienungszone wurde deutlich vergrößert und technisch aufgewertet. Neben zwei Geldausgabeautomaten – davon ein Geldautomat mit Einzahlfunktion für Notengeld – stehen den Kunden künftig zwei Kontoauszugsdrucker, ein Selbstbedienungsterminal für bargeldlose Transaktionen sowie ein Münzzähler mit Direktverbuchung zur Verfügung.

Getreu dem genossenschaftlichen Prinzip „Was einer alleine nicht schafft, das schaffen viele“ übernahm die Firma Concept Solution International GmbH aus Steinfurt die gestalterische Gesamtplanung der Umbaußmaßnahmen. Mit der Durchführung der Arbeiten wurden vorwiegend regionale Handwerksfirmen beauftragt. „Wir sind froh, dass der Umbau so reibungslos funktioniert hat.“, berichtet Vorstandsmitglied Udo Herz. „Nicht nur für die Bank war die Umbauphase ein Kraftakt; wir bedanken uns bei  unseren Kunden ganz herzlich für ihre Geduld“, so Herz weiter.

Die Mitarbeiter der Filiale Bad Iburg freuen sich über die neuen Geschäftsräume, die einem modernen Arbeitsplatz gerecht werden und auch den Kunden ein angenehmes Ambiente bieten. Mit der Renovierung bestärkt der Vorstand der Volksbank Osnabrück eG seine Verbundenheit zur Region. „Die Neugestaltung ist sowohl ein klares Bekenntnis als auch eine langfristige Investition in den Standort Bad Iburg“, so Herz.