Profi cash

Fehler beim Zugriff auf die HBCI-Chipkarte

Wenn der Zugriff aus Ihrer Banking-Software auf die HBCI-Chipkarte nicht funktioniert, kann dies unterschiedliche Ursachen haben.

Chipkarte ist gesperrt

Sobald drei Mal hintereinander eine falsche PIN eingegeben wurde, ist die Chipkarte gesperrt. Setzen Sie sich bitte mit uns unter der Telefon-Nr. 0541 3319 - 7144 in Verbindung.

Verbindung zum Kartenleser gestört

In diesem Fall können keine Signale zwischen dem Kartenleser und Ihrem Computer ausgetauscht werden. Das Problem lässt sich beheben, indem Sie den Leser einfach an einem anderen USB-Eingang anschließen.

Veraltete Programmversion

Gerade ältere Versionen können oftmals nicht mit aktuellen HBCI-Chipkarten umgehen. Vergewissern Sie sich, dass Sie mit der neuesten Version arbeiten und laden Sie ggf. Updates nach.

Veraltete Treiber

Aktualisieren Sie die Treiber für Ihren Chipkarten-Leser. Für den cyberJack und den Secoder finden Sie eine Update-Funktion im Gerätemanager. Aktuelle Treiber für diese Geräte können Sie auch von der Internet-Seite des Herstellers www.reiner-sct.com herunterladen.